HTK - Akademie für Gestaltung // Berlin

Campus der kurzen Wege

Der neue Campus bietet ausreichend Platz und verfügt über eine große Terrasse, eine Cafeteria, Bibliothek, verschiedenste Studios, ein Auditorium und Lernbereiche, um eine optimale Umgebung zum Lernen und Austausch zu schaffen.

Die HTK in Berlin ist eine private Akademie, deren Besuch einen berufsqualifizierenden Abschluss vermittelt. Sie hat den Status einer Ergänzungsschule und wurde von der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft als BAföG-berechtigt anerkannt, sowie gemäß Bescheinigung von der Senatsverwaltung steuerbefreit. 

//ZEIT FÜR KREATIVE PAUSEN
Die neue Cafeteria wird in Kürze eröffnen und soll als zentraler Treffpunkt auf dem Campus dienen. In unmittelbarer Nähe des Campus-Gebäudes finden sich zahlreiche Cafés und Restaurants und die Shopping Mall Potsdamer Platz Arkaden mit zahlreichen Einkaufs- und Gastronomieoptionen.

//EIN INSPIRIERENDES UMFELD
Der Campus der HTK liegt in unmittelbarer Näher bedeutender historischer und kultureller Brennpunkte Berlins. Die benachbarten Strassen weisen noch faszinierende Spuren aus der jüngeren Geschichte Deutschlands auf – vom gewaltigen ehemaligen Luffahrtministerium in der Wilhelmstrasse bis zu einem verbliebenen Abschnitt der Mauer in der Niederkirchnerstraße direkt davor. Dort befindet sich auch der Martin-Gropius-Bau, ein für seine richtungsweisenden Kunst- und Fotografieausstellungen bekanntes Museum.

Weiter westlich erreicht man dann – ebenfalls nach einem kurzen Spaziergang – das moderne Berlin: der Potsdamer Platz, vor dem Krieg die verkehrsreichste Kreuzung Europas, in den Jahren der Teilung gewaltiges Brachland zwischen den Blöcken, ist heute, im Zuge der Wende, wieder einer der energetischen Knotenpunkte der Hauptstadt. Dort befindet sich das Sony Center mit dem Film- und Fernsehmuseum, große Kinos und unendlich vielen Unterhaltungsmöglichkeiten. In den Potsdamer Platz Arkaden gibt es zudem unzählige Shopping- und Gastronomie-Angebote. 

Noch ein wenig weiter, jetzt im alten Westen der Stadt, erreicht man die von Hans Scharoun gestaltete Berliner Philharmonie mit ihrer einzigartigen Architektur und Akustik und schließlich die Nationalgalerie, ein Spätwerk Mies van der Rohes, in der ebenfalls regelmäßig aufsehenerregende Ausstellungen präsentiert werden.

//SCHNELL ERREICHBAR, EGAL WOHER
Durch seine zentrale Lage in der Nähe des Potsdamer Platzes ist der Campus der HTK aus praktisch allen Teilen Berlins bequem und rasch zu erreichen. Schneller Anschluss an den öffentlichen Personennahverkehr ist durch drei U- und S-Bahn-Stationen gegeben: Die U2 fährt zum Mendelssohn-Bartholdy-Park oder zum Potsdamer Platz, und die S1 hält am Anhalter Bahnhof. Dort befindet sich auch eine Haltestelle für die Buslinien M41 und M29. In zehn Minuten Fahrtzeit erreicht man zudem die Berliner Stadtautobahn A100.

INFOMATERIAL

JETZT BEWERBEN!

Neuer moderner Campus im Herzen Berlins.

Hamburg – Infoabend am 12. Dezember

Hamburg – Infoabend am 12. Dezember

Fragen zum Kommunikationsdesign? Die beste Gelegenheit uns und die HTK kennenzulernen!
Berlin – Infotag am 9. Dezember

Berlin – Infotag am 9. Dezember

Wir freuen uns auf deinen Besuch im neuen Berliner Campus!
Von Gestaltern zu 360-Grad Kreativen

Von Gestaltern zu 360-Grad Kreativen

Die HTK – Akademie für Gestaltung feiert 30. Geburtstag und verfestigt Vorreiterrolle mit Gespür für Trends.
Gemeinsam für die Kreativität

Gemeinsam für die Kreativität

Die HTK – Akademie für Gestaltung nimmt seit Jahresbeginn die Kunstschule Alsterdamm aus Hamburg unter ihr Dach!
Möchten Sie wirklich das Formular schließen?
Alle Eingaben gehen verloren.